Solo Exhibition

»TRINITY TEST«

Experimentelle Fotografie von georgia Krawiec

(there is no english version available;)

Im Projekt TRINITY TEST setzt sich georgia Krawiec mit der Frage nach Existenz und Nichtexistenz Gottes auseinander. Hierfür wurden Probandinnen befragt, während ihnen – ähnlich einer Augenmaske auf Fotopapier – ihre gedachten Gottesbezüge abgenommen wurden.

Es entstanden 36 Gedankenportraits, die als Chemogramme in Anlehnung an das Auge der göttlichen Vorsehung die Form von Dreiecken bilden. Ihre Ästhetik liest sich wie das Protokoll einer spiritistischen Sitzung.

Krawiec knüpft mit ihrem Projekt an den fotografischen Spiritismus ab dem Ende des 19. Jh. an, als in Séancen unsichtbare Fluide, Aura und Ektoplasma fotografisch festgehalten wurden, um die Existenz übersinnlicher und paranormaler Phänomene zu beweisen.

Die Vernissage findet am 2. März 2018 um 19.00 Uhr statt. Die Ausstellung ist vom 01. März bis zum 24. März 2018 in der Galerie ep.contemporary, Pohlstraße 71, 10785 Berlin (U-Bahnhof Kurfürstenstraße) zu sehen.

Rahmenprogramm

Samstag, 10. März 2018, 16.00 Uhr
TRINITY: Er/Sie/Es ?
Künstlergespräch und Ausstellungsführung mit georgia Krawiec (ohne Anmeldung) über das Sichtbarmachen des Unsichtbaren.

Samstag, 17. März 2018, 23.00 Uhr:
Das BÖSE vertreiben.
Eine nächtliche fotospiritistische Sitzung mit georgia Krawiec. Die Künstlerin knüpft mit ihrem Projekt an den fotografischen Spiritismus ab dem Ende des 19. Jh. an, als in Séancen unsichtbare Fluide, Aura und Ektoplasma fotografisch festgehalten wurden, um die Existenz übersinnlicher und paranormaler Phänomene zu beweisen.
Die Fotoséance findet auf Deutsch und Polnisch statt.
Teilnehmerzahl begrenzt, Voranmeldung bis zum 11.03. erforderlich unter: georgiaKrawiec (at) gmail.com

Samstag, 24. März 2018, 16.00 – 18.00 Uhr:
Dein Antlitz durchs GOTTESLOCH
Meditative Portraitstunde.
Teil der Ausstellung stellen Kirchenbücher, die von der Künstlerin in Lochkameras verwandelt wurden. Sie belichten jeden, der vor Ort meditieren oder gar beten möchte. Diese meditative Portraitstunde wird von den Büchern festgehalten und die Probanden können hier wahres Zeugnis auf Fotopapier ablegen. Sollte ihre Aura genügend leuchten, können die Teilnehmer ihr eigenes Lochkameraportrait mitnehmen. (ohne Anmeldung)

March 1 – 24, 2018
Opening Reception: Friday, March 2, 7 pm
+ Framework program: see above

Pohlstraße 71, 10785 Berlin
[Tiergarten | Mitte]

Opening hours: Thu – Fri 3 – 18:30 pm, Sat 2 – 6 pm

Admission free

Also recommended in…
Berlin | Mitte

The »PiB Guide«

Discover great photography exhibitions in Berlin during Sep/Oct 2018 in the new PiB Guide Nº20! This issue of PiB’s bi-monthly art guide was published as an A6 booklet / 80 pages / with texts in English & German. Shipping is offered within Germany and to all EU-countries.

Order your copy!

PiB’s E-Newsletter

Sign up for PiB’s free Email-Newsletter and stay up-to-date in Berlin’s photography scene! Assembled with love once a week in English & German for an international audience of photography enthusiasts, collectors, curators and journalists.

Newsletter Sign-up
PiB's Weekly E-Newsletter
PiB's Weekly E-Newsletter

You & PiB

Reach a dedicated audience of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond – by presenting your exhibition/event or institution/product/service with PiB!

Read more
#Tags for this article:
Search